ISR Information Products AG
Hauptsitz
Lange Straße 61 
38100 Braunschweig
 
Phone:       +49 (0) 531 1208-0
info@isr.de
ISR Information Products AG
Geschäftsstelle Münster
Am Mittelhafen 14
48155 Münster

Phone: +49 (0) 251 9 24 34-0
info@isr.de
ISR Information Products AG
Geschäftstelle Hamburg
Neue Burg 2
20457 Hamburg
 
Phone: +49 (0) 531 1208-0
info@isr.de
ISR Information Products AG
Geschäftsstelle Köln
Kaiser-Wilhelm-Ring 26
50672 Köln
 
Phone: +49 (0) 531 1208-0
info@isr.de
ISR Information Products AG
Geschäftsstelle Frankfurt a. M.
Zeil 127
60313 Frankfurt a. M.
 
Phone: +49 (0) 531 1208-0
info@isr.de

Wege zu agilen IT Landschaften - warum die Rückführung auf den Standard den Funktionsumfang erhöht

In vielen Unternehmen sind in den letzten Jahren Systemlandschaften gewachsen, die verschiedenste Individualprogrammierungen aufweisen. Der typische Auslöser hierfür: ein nicht passender Prozess oder eine nicht passende Funktionalität, die dann „bedenkenlos“ individuell umgesetzt wird; von eigenen Softwareingenieuren oder externen Dienstleistern. Der Vielzahl von Modifikationen, die das System dann schrittweise immer weiter vom Standard entfernen, sind dann Tür und Tor geöffnet.

Was auf der einen Seite als passgenaue Lösungen scheint, bedeutet auf der anderen Seite hohe Kosten und kann unter Umständen auch als „Innovationsbremse“ fungieren. In Zeiten von zunehmender Agilität und Flexibilität eher ein „no go“.

Sogenannte monolithische Software-Architekturen haben oft „Begleiterscheinungen“,die historisch (oder gar hysterisch) gewachsen sind und über die Zeit häufig Probleme darstellen:

  • Unzureichende Dokumentation der Systemmodifikationen macht es für neue Kollegen schwieriger, sich mit der Lösung vertraut zu machen.
  • Mangelnde Transparenz über funktionsbedingte Abhängigkeiten; es ist nicht nachvollziehbar, wo Abhängigkeiten der individuellen Funktion und in deren Verwendung sind und wie sich dann mögliche Systemänderungen auswirken.
  • Begrenzte bis gar keine Upgrade-Möglichkeiten;bei modifizierten Systemen muss jede neue Funktion aufwendig gebaut werden -und das kann ganz schön ins Geld gehen!

Was also tun?

Die Lösung: Heute sind wir durch verschiedenste Services in der Lage, individuelle Funktionen im Standard zu beziehen. Best-of-Breed, also die Integration von Software verschiedener Anbieter zu einer umfassenden Gesamtlösung, ist durch die Serviceorientierung sehr leicht möglich.

Unsere Experten helfen Ihnen gerne dabei, Ihre Modifizierung zu eliminieren und begleiten Sie auf dem Weg, Standardsysteme und -Services ein- bzw. auf diese zurückzuführen. Standardupgrades und der damit verbundenen Erhöhung des Funktionsumfangs stehen somit nichts mehr im Wege. Letztlich wird hierdurch auch der TCO (Total Cost of Ownership) reduziert. Sie haben Fragen zum Thema? Unser Digital Operations Team berät Sie gerne und hilft Ihnen bei der Wahl der richtigen Digitalisierungsstrategie sowie Planung, Architektur, Entwicklung und Kostenoptimierung Ihrer individuellen Programmierungen gerne weiter. 

Sie möchten weitere Informationen rund um das Thema Digitalisierungsstrategien? Dann stellt Ihnen unser Digital Operations-Team gerne unser kostenloses Whitepaper „Digitale Standortbestimmung - Der Weg zur Digitalen Agenda“ zur Verfügung. Melden Sie sich am besten gleich jetzt per Mail bei Frau Cihan Klingsporn (Cihan.Klingsporn@isr.de).

Cihan
Klingsporn
Account Manager
Phone:
+49 (0) 15142205471
cihan.klingsporn@isr.de