ISR Information Products AG
Geschäftsstelle München
St.-Martin-Str. 64
81541 München
Phone: +49 (0) 531 1208-300 
Fax:       +49 (0) 531 1208-199
info@isr.de
ISR Information Products AG
Geschäftsstelle Köln
Kaiser-Wilhelm-Ring 26
50672 Köln
Phone: +49 (0) 531 1208-200 
Fax:       +49 (0) 531 1208-199
info@isr.de
ISR Information Products AG
Geschäftstelle Hamburg
Neue Burg 2
20457 Hamburg
Phone: +49 (0) 531 1208-400 
Fax:       +49 (0) 531 1208-199
info@isr.de
ISR Information Products AG
Geschäftsstelle Münster
Am Mittelhafen 14
48155 Münster
Phone: +49 (0) 251 9 24 34-0
Fax:       +49 (0) 531 1208-199
info@isr.de
ISR Information Products AG
Hauptsitz
Lange Straße 61 
38100 Braunschweig
Phone: +49 (0) 531 1208-0 
Fax:       +49 (0) 531 1208-199
info@isr.de
Ein ISR Wiki Knowledge Byte aus der Kategorie
Cloud

Public Cloud

Eine Public Cloud stellt IT-Systeme und Services über das Internet öffentlich zur Verfügung. Die heute am häufigsten genutzten Services bieten Rechenleistung, Speicherplatz, Basissysteme wie Datenbanken und Fachanwendungen. Investitionskosten (CAPEX) werden so durch laufende Kosten (OPEX) ersetzt.

Die Services der Public Cloud sind bei Bedarf schnell verfügbar ("provisioniert") und können zum Nutzungsende ebenso schnell wieder zurückgegeben werden. Die Abrechnung erfolgt dabei nach Nutzungsgrad der in Anspruch genommenen Ressourcen. So können Lastspitzen elegant durch dynamisch hinzugenommene Ressourcen aufgefangen werden, ohne einen großen Gerätepark dauerhaft vorhalten zu müssen. Für langfristig absehbare Nutzungen gibt es auch preisreduzierte Abo-Modelle mit längeren Kündigungsfristen.

Der größte Anbieter von Public Cloud Services weltweit ist Amazon Web Services (AWS), gefolgt von Microsoft. Bei AWS sorgen weltweit verfügbare Regionen dafür, dass Konfigurationen der eigenen IT schnell in der ganzen Welt verfügbar sind und durch lokale Caches auch umfangreicher Content, wie große Dokumente oder Videos scnell geladen werden können.

Neuere Services aus den Gebieten der Sprachverarbeitung, der künstlichen Intelligenz und Big Data setzen bei rechenintensiven Vorgängen gezielt auf die Public Cloud-Fähigkeiten der dynamischen Provisionierung, um so fallgetrieben genau die IT-Ressourcen verfügbar zu haben, die benötigt werden.

Virtuelle private Netze sichern die eigenen IT-Architekturen ab und schützen meist besser als in eigener Regie errichtete Sicherheitssysteme vor Fremdzugriffen oder Netz-Attacken. Durch eine ständige Überwachung und Protokollierung der Zugriffe können Probleme der Infrastruktur schnell erkannt und sogar automatisiert behoben werden.

Die meisten Services der Public Cloud haben über eine Kommoandozeilenschnittstelle (CLI) oder eine Programmierschnittstelle (API) die Möglichkeit, programmatisch gestartet und konfiguriert zu werden. Damit lässt sich der gesamte IT-Lebenszyklus automatisieren.

Andere Einträge suchen

Noch mehr Fragen stellen

ISR home
ZURÜCK